Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kita Pusteblume!

Am Rande der Osnabrücker Altstadt befindet sich die Kindertagesstätte Pusteblume in einem historischen Bürgerhaus. Auf zwei Etagen gibt es hier eine Krippen- und eine Kindergartengruppe, die von insgesamt 40 Kindern besucht werden. Gegründet wurde die Pusteblume 1981 von Studentinnen, die Kindererziehung und Studium vereinbaren wollten. Sei 1992 ist die Pusteblume eine anerkannte Kindertagesstätte. Träger ist ein eingetragener Elternverein.

Was zeichnet die Pusteblume aus?

Die Pusteblume ist ein Ort der Begegnung, der wertschätzenden Kommunikation und der gegenseitigen Unterstützung. Die Mitarbeiter unterstützen die Individualität der Kinder, gestalten Dialog und Austausch und fördern neben der Eigeninitiative die Mitbestimmung und den friedvollen Umgang der Kinder untereinander. In der Einrichtung erleben sich Kinder als bedeutendes Element der Gemeinschaft, in der sie demokratisches Bewusstsein erwerben. Die Elterninitiative wird getragen von dem Gedanken, dass sich alle Eltern mit den Zielen der Pusteblume identifizieren und sich aktiv am Geschehen beteiligen.

Die Gruppen

Die Krippengruppe der Pusteblume bietet Platz für 12 bis 15 Kinder im Alter von zwei Monaten bis drei Jahren. Die Eingewöhnung der Kinder in die Krippengruppe ist von großer Bedeutung. Wir bitten daher alle Eltern, sich für diese Phase viel Zeit zu nehmen, um die Integration der Kinder in die Pusteblume zu unterstützen.

Die Kindergartengruppe bietet Platz für 25 Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung.

Betreuungszeiten

Regulär ist die Pusteblume montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr geöffnet.
Sonderöffnungszeiten sind 7.30 bis 8 Uhr und 16 bis 17 Uhr.

Essen in der Pusteblume

Die Kinder bringen ihr Frühstück mit. Mittwochs gibt es Müsli und donnerstags ein Frühstück, das jeweils von der Pusteblume bereitgestellt wird. An diesen Tagen müssen die Kinder kein eigenes Frühstück mitbringen. Das Mittagessen wird täglich von unserer Hauswirtschafterin frisch zubereitet. Am Nachmittag wird ein kleiner Imbiss, das "Knuspern", angeboten.